Martin Lehmann und Jürgen Meyer kennen sich schon lange, sie mögen sich, das merkt man schnell. Der eine hat vor rund zwanzig Jahren eine Firma gegründet, die Brillenfassungen herstellt, der andere ist als Augenoptiker irgendwann darauf aufmerksam geworden und verkauft die Fassungen von Martin&Martin seither zur absoluten Zufriedenheit seiner Kunden in Hannover. „Immer im Gesichtsfeld, kommt uns Weniges so nah wie die Brille – für uns ein anspruchsvoller Auftrag“, sagt der ehemaliger Philosophie- und Literaturstudent Lehmann, der in Köln seit 2011 als alleiniger Inhaber die Firma führt.

Das Bild zeigt Brillen - Brillenfassungen - von Martin&Martin

Nicht so einfach bei der Auswahl, am Ende war das Orderblatt nahezu voll geschrieben als Martin Lehmann und Jürgen Meyer bei der opti aufeinander trafen.

 

Meyer liebt die samtigen Erd- und Sandfarben und die charismatische Formsprache und sehr angenehme Haptik der Fassungen, die alle eine extrem gute Passform und gefederte Bügelanschläge aufweisen. „Das sind Kernelemente eines Stils, der seit über zehn Jahren im Herzen Kölns entwickelt wird“, sagt Lehmann, „und in Hannover von uns verkauft wird“, ergänzt Meyer.

Von Martin&Martin darf man noch Einiges erwarten

Gefertigt werden die Brillen in deutschen Manufakturen aus italienischem Baumwoll-Acetat. Auch das sei ein wertvoller Bestandteil des Gesamtkonzepts, erklärt der Brillenhersteller, der mit zwei anderen Firmen gemeinsam seit Kurzem auch eine eigene Brillenmanufaktur sein Eigen nennt. Von Lehmann, dem einzigen Martin bei Martin&Martin, darf man noch Einiges erwarten, Meyer und seine Kunden dürfen sich darauf freuen. Die nächste Lieferung der in München bei der Messe bestellten Ware, wird nicht die letzte sein! „Solange meine Kunden diese Brillen genauso schätzen wie ich, werden wir in Hannover Martin&Martin-Fassungen vorrätig haben“, sagt der Chef von Cammann Optik.

󰀽Königstraße 44, 30175 Hannover      󰀝(0511) 34 36 28      󰀁info@cammannoptik.de • Impressum

󰀃
󰁓