Königstraße 44, 30175 Hannover (0511) 34 36 28 Mo., Die., Do., Fr. 10 - 18 Uhr | Mi & Sa. 10 - 13 Uhr

Wie reinige ich meine Brille richtig?

Um möglichst lange Freude an Ihrer Brille oder Sonnenbrille zu haben, gilt es diese vorsichtig zu reinigen und zu pflegen. Deshalb geben wir unseren Kunden immer einige Tipps zur richtigen Handhabung der Brille mit auf den Weg. Wiederholung tut hier manchmal gut, auch für diejenigen, die Folgendes noch nicht gewusst haben ;-)!

  • Vermeiden Sie jegliches Putzen mit Stoff- oder Papiertaschentüchern, da sie die Gläser verkratzen können.
  • Für die regelmässige Reinigung spülen Sie die Brillengläser unter fliessendem Wasser ab, um Staub und grobe Verschmutzungen zu entfernen.
  • Wenn es Fettfinger-Abdrücke auf den Gläsern gibt: verwenden Sie ein ph-neutrales Spülmittel.
  • Zum Trocken verwenden Sie am Besten ein Mikrofasertuch, das Sie in Ihrem Brillenetui finden. Falls Sie kein solches zur Hand haben, eignen sich in Ausnahmefällen auch Kosmetiktüchlein – oder das älteste (und weichste) Küchenhandtuch, das Sie sauber im Schrank haben.
  • Trocknen Sie die Brillengläser sanft. Vermeiden Sie starkes Rubbeln! Das Mikrofasertuch lässt sich problemlos in der Waschmaschine bis 40° Grad (kein Weichspüler verwenden) waschen.
  • Lassen Sie Ihre Brille nicht hinter der Fensterscheibe in der Sonne liegen, nehmen Sie sie nicht mit in die Sauna und legen Sie sie nicht in die Geschirrspülmaschine: die hohen Temperaturen können Ihrer Brille schaden.
  • Bewahren Sie Ihre Brille bei Nichtgebrauch immer in einem passenden Hartschalen-Etui auf.
  • Ohne Etui gilt grundsätzlich: an einen sicheren Ort legen, nie aufs Glas!